Gute Nacht Musik

Juli 18, 2010 at 3:09 am (Gute Nacht Musik, Music) (, , , , , )

Ich bin müde und hab keine Lust zu erklären, wieso der Eintrag jetzt so lang hat auf sich warten lassen. Sagen wir einfach, ich hatte nichts zu sagen und besseres zu tun.

Aber jetzt bin ich ja wieder da, um in einer kleinen „neuen“ Rubrik für Freude zu sorgen!

Hierbei stehen Musikvideos im Vordergrund, die eventuell schon länger bekannt sind, oder aber gerade frisch über den Äther flimmern, mir aber des Nachts vor die Linse kamen und mir einen Blogeintrag wert sind. Den Anfang machen direkt zwei alte Bekannte, die eigentlich in der gleichen Band spielen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Permalink Schreibe einen Kommentar

Heut gibt’s auf die Ohren! – Ken „IN PHYSICAL“

April 26, 2009 at 8:40 pm (Music) (, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , )

Holla die Waldfee!

Nach einer Pause von ungefähr einer gefühlten Ewigkeit, kommt Ken endlich mit seinem Album „IN PHYSICAL“ in die Läden.

Ich hab mir das gute Werk mal zu den Ohren geführt und bin überrascht, was der alte Rocker da wieder mal zusammengeschustert hat.

Den Rest des Beitrags lesen »

Permalink 1 Kommentar

Himmel und Faden…

Januar 29, 2009 at 9:09 pm (Music) (, , , , , , , , , , , )

Was machen eigentlich die vier Japanesen, die vergangenen Herbst noch groß mit der Taste of Chaos Tour unterwegs durch die USA, Japan und auch England (mit Tourbeginn in Hamburg!) waren?

Mucc haben doch mal was von ’ner Single angekündigt oder?

Den Rest des Beitrags lesen »

Permalink Schreibe einen Kommentar

Universal Music Japan – Mucc/AGEHA

Juli 23, 2008 at 6:31 pm (Music, TV) (, , , , , , , , , , , , , , , )

Auf youtube gewährt uns Universal Music Japan einen tollen Einblick in die neue Mucc-Single!

Dort haben sie nämlich das neue PV zum Song „AGEHA veröffentlicht. AGEHA ist ein japanischer Schmetterling, einer der Sorte Schwalbenschwanz.

Etwas ungewöhnlich, da die Single erst am 27.08.2008 in den Läden erscheinen wird. Aber immerhin ein toller Einstieg, denn der Song kommt unerwartet bombastisch daher!

Das Intro erinnert ein wenig an den Song „My Heart Draws A Dream“ von L’Arc~en~Ciel. Kein Wunder, hat Ken (seines Zeichens Gitarrist bei Laruku) doch bei AGEHA und der neuen Single von Mucc seine Finger im Spiel gehabt.

Diesen sanften Teil überwunden, wirft sich das Lied in eine Hardrock-Nummer der feinsten Sorte.

Deftige Beats der Drums unterlegen den melodischen Song, der in meinen Augen (und denen einiger anderer) wieder an frühere Mucc-Zeiten anzuknüpfen scheint: Visual Kei scheint wieder stärker durchzudringen, denn auch das Video ist in melancholischen Farben und doch schnellen Schnitten gehalten.

Es wirkt alles leicht düster und doch kommt im Refrain Tatsurous Gesang in hoffnungsvollem Tonfall daher.

Wenn ich genauer drüber nachdenke, erinnert mich der Song alles in allem von den Riffs her ein wenig an „G.M.C„, einen der Bonustracks vom Album „Gokusai„.

Der Song wirkt auf jeden Fall sehr solide und ich hoffe Mucc bewegen sich wieder mehr in diese Richtung. Es macht jedenfalls Spaß diesen Song zu hören – und das werde ich jetzt auch eine Weile tun.

Leider funktioniert das Video nicht in meinem Blog, also müsst ihr es euch >>hier<< ansehen.

Wir lesen uns.

vsan

Permalink 3 Kommentare

Ex & HOPP SCHWIIZ!

Juni 12, 2008 at 4:39 pm (Music, Sport) (, , , , , , , , , , , , , )

Der Traum der Schweizer hat sich jetzt sicherlich ausgeträumt, schade eigentlich. Denn bei diesem Dreckswetter in Basel gestern, hat die Schweizer Garde echt guten Fußball aufs feuchte Parkett gelegt wie ich finde.

Das muss man erstmah machen… so’nen Ball durch die, wie der Moderator betitelte, Basler Seenplatte, zu kicken.

Allerdings drehte sich ja das Wetter dann, zu Gunsten der Türken (also denen, die nicht in der Schweizer Mannschaft gespielt haben), sodass die dann das Ruder in die Hand nahmen und die zweite Hälfte des öfteren mal dominierten.

Ich frag mich grad, ob die Schweizer das jetzt so gelassen sehen mit der Niederlage, wie man’s von ihnen kennt, oder ob die auch mal sauer werden.

Eigentlich hatte ich mich ja gegen Ende schon auf eine handfeste Prügelei gefreut, aber leider wurde daraus ja nichts. Kennen wohl doch beide noch Fairplay… wobei es schon lustig war zu sehen, wie der eine zu Bluten anfing und wie die Schweizer leicht aggressiv gespielt haben in der ersten Hälfte (meiner Meinung nach).

Nichtsdestotrotz Herzlichen Glückwunsch an die Türken für ihren schon verdienten Sieg.

(Wenn die Schweizer gewonnen hätten und beide Tore von ihrem türkischen Stürmer geschossen worden wären, wäre da sicherlich wieder so ein No-Name-Politiker gekommen.. von wegen Polen unso..)

Wie dem auch sei!

Das neue [PV] zu Hydes neuem Projekt VAMPS ist endlich erschienen. LOVE ADDICT ist eine harte Rocknummer, die mit hydes Vocals ziemlich krass daherkommt.

Die Gitarren gefallen mir, das Video ist verdammt gut geworden aber es wirkt trotzdem alles neu und anders und naja.. man braucht ne Weile sich dran zu gewöhnen irgendwie, weiß nicht wieso.

Viel Spass dann noch~

vsan

Permalink Schreibe einen Kommentar

Ich muss Blind gewesen sein – Mr.Children フェイク(PV)

Juni 4, 2008 at 9:20 pm (Leben, Music) (, , , , , , , )

Und ich entdecke diese Band erst jetzt für mich :\

Schon irgendwie beschämend.

Entschuldigt bitte diese ‚Halben‘ Updates… Momentan etwas viel zu tun, und außerdem wird mein Livejournal ein neues Layout erhalten, also auch dort mal vorbeischauen, auch wenn’s Englisch ist.

Dort behandle ich andere Sachen als hier!

Wir lesen uns auf jeden Fall weiterhin!

vsan

Permalink 1 Kommentar