Gute Nacht Musik

Juli 18, 2010 at 3:09 am (Gute Nacht Musik, Music) (, , , , , )

Ich bin müde und hab keine Lust zu erklären, wieso der Eintrag jetzt so lang hat auf sich warten lassen. Sagen wir einfach, ich hatte nichts zu sagen und besseres zu tun.

Aber jetzt bin ich ja wieder da, um in einer kleinen „neuen“ Rubrik für Freude zu sorgen!

Hierbei stehen Musikvideos im Vordergrund, die eventuell schon länger bekannt sind, oder aber gerade frisch über den Äther flimmern, mir aber des Nachts vor die Linse kamen und mir einen Blogeintrag wert sind. Den Anfang machen direkt zwei alte Bekannte, die eigentlich in der gleichen Band spielen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Permalink Schreibe einen Kommentar

Mucc – Solid Sphere WORLD TOUR 09 + Kyutai [Review]

Oktober 16, 2009 at 4:04 pm (Music) (, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , )

Nach einer gefühlten Ewigkeit verschlägt es die japanische Rockformation Mucc wieder einmal in hiesige Gefilde.  Sofern sie bereits ihre früheren Eroberungsfeldzüge in Europa als „World Tour“ titulierten, ist es diesmal wirklich eine Welttournee und die Band verschlägt es neben Deutschland auch nach Frankreich, Russland und sogar Südamerika.

Aus gegebenen Anlass – und weil ich es zum Release nicht getan habe – folgt nun eine kleine Review ihres bisher jüngsten Werks: Kyutai.

Den Rest des Beitrags lesen »

Permalink Schreibe einen Kommentar

Heut gibt’s auf die Ohren! – Ken „IN PHYSICAL“

April 26, 2009 at 8:40 pm (Music) (, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , )

Holla die Waldfee!

Nach einer Pause von ungefähr einer gefühlten Ewigkeit, kommt Ken endlich mit seinem Album „IN PHYSICAL“ in die Läden.

Ich hab mir das gute Werk mal zu den Ohren geführt und bin überrascht, was der alte Rocker da wieder mal zusammengeschustert hat.

Den Rest des Beitrags lesen »

Permalink 1 Kommentar

Universal Music Japan – Mucc/AGEHA

Juli 23, 2008 at 6:31 pm (Music, TV) (, , , , , , , , , , , , , , , )

Auf youtube gewährt uns Universal Music Japan einen tollen Einblick in die neue Mucc-Single!

Dort haben sie nämlich das neue PV zum Song „AGEHA veröffentlicht. AGEHA ist ein japanischer Schmetterling, einer der Sorte Schwalbenschwanz.

Etwas ungewöhnlich, da die Single erst am 27.08.2008 in den Läden erscheinen wird. Aber immerhin ein toller Einstieg, denn der Song kommt unerwartet bombastisch daher!

Das Intro erinnert ein wenig an den Song „My Heart Draws A Dream“ von L’Arc~en~Ciel. Kein Wunder, hat Ken (seines Zeichens Gitarrist bei Laruku) doch bei AGEHA und der neuen Single von Mucc seine Finger im Spiel gehabt.

Diesen sanften Teil überwunden, wirft sich das Lied in eine Hardrock-Nummer der feinsten Sorte.

Deftige Beats der Drums unterlegen den melodischen Song, der in meinen Augen (und denen einiger anderer) wieder an frühere Mucc-Zeiten anzuknüpfen scheint: Visual Kei scheint wieder stärker durchzudringen, denn auch das Video ist in melancholischen Farben und doch schnellen Schnitten gehalten.

Es wirkt alles leicht düster und doch kommt im Refrain Tatsurous Gesang in hoffnungsvollem Tonfall daher.

Wenn ich genauer drüber nachdenke, erinnert mich der Song alles in allem von den Riffs her ein wenig an „G.M.C„, einen der Bonustracks vom Album „Gokusai„.

Der Song wirkt auf jeden Fall sehr solide und ich hoffe Mucc bewegen sich wieder mehr in diese Richtung. Es macht jedenfalls Spaß diesen Song zu hören – und das werde ich jetzt auch eine Weile tun.

Leider funktioniert das Video nicht in meinem Blog, also müsst ihr es euch >>hier<< ansehen.

Wir lesen uns.

vsan

Permalink 3 Kommentare