Ab 18

Januar 25, 2010 at 8:03 pm (Blog, Internet) (, , , , , )

Dieser Blog wird  absofort nur noch für Personen ab dem 18. Lebensjahr zugänglich sein.  Das geschieht vorrangig um dem neuen Ansatz der Internetz-Zensur entgegenzuwirken. Der AK Zensur hat dazu bereits Stellung bezogen und alle Blogger (bspw. fefe, oder nerdcore) sind jetzt wieder am rotieren.

Früher war anscheinend wirklich alles besser…

vsan

PS: Bin am überlegen, ob ich nicht alternativ alle Blogbeiträge ab 0 Jahren zugänglich mache, nur um jeden wissen zu lassen, wie bescheuert manche Menschen Politiker doch sind und was für bekloppte Ideen diese verfolgen.

Hier wäre dann sicherlich alles erst ab 0 Uhr einsehbar, aber nun ja… welcher 12-jährige lag damals nicht schon mit der Taschenlampe unter der Bettdecke und hat heimlich gelesen… Das wären jetzt halt Jugendliche die nachts heimlich mit dem Laptop unter der Bettdecke im Netz surfen.

Da fällt mir spontan noch ein Zitat, welches ich vor langem bei German-Bash.org gelesen habe, ein:

<das_petschge> irgendwo im Internet ist immer nach 21 Uhr


PPS: Kommentare zu diesem Beitrag werden natürlich zeitnah freigeschalten und noch einmal Korrektur gelesen.

PPPS: Sollte jemand Kommentieren, bitte ich um eine eMail mit der Kopie des Personalausweises an meine angegebene Adresse. Danke.

Permalink 1 Kommentar

Bewegung

November 21, 2009 at 12:20 am (Blog, Internet, Music) (, , , , , , , , )

Pizza, Apfelsaft und Family Guy

NOM NOM NOM

kleinerblogsan

Permalink Schreibe einen Kommentar

Random shit #1 – Dr. Tran

November 13, 2009 at 1:21 am (Internet, Random shit) (, , , , , , , , , , )

Ich liebe diese Reihe einfach.

Neue Kategorie. Und alle so: Yeaahh

 

vsan

Permalink Schreibe einen Kommentar

Ich weiß, dass ich nichts weiß…

November 9, 2009 at 6:45 pm (Blog, Gestammel, Internet) (, , , , , , , , , , , , )

… und das ich Google Wave nicht brauche… zumindest bis 2014 oder so. Weder Nominierung, noch Invite, noch sonst was. Aber wenn’s nach Emmerich geht, ist die Welt ja 2012 eh am Ende. Oder wenn’s nach den Mayas geht. Oder wenn alle gehen. Weiß ja keiner, was bis 2014 alles passiert. Vielleicht kommt ja 2013 an einem Freitag den 13. dieser Computer-Super-Gau, von dem zum Millenium noch alle geredet haben. Und keiner ist vorbereitet. Alle am Arsch. Dann lach ich aber. Dann fang ich aber eventuell auch endlich mal die ganzen Bücher an, die ich bis dahin immer für den Deutschunterricht gekauft, aber nie gelesen habe.

Nichtsdestotrotz, auch wenn die Gesellschaft in wenigen (summa summarum  in knappen 5) Jahren am Zerfallen ist, habe ich UARRR.org zum Blogroll hinzugefügt. Benötigte einer besonderen Erwähnung, denn da sind tolle Sachen und da hab ich auch einige Infos zum Wave-Invite und seinen verworrenen Tücken her.

Außerdem hab ich dann auch mal wieder was geschrieben. Jetzt wo die Klausuren anfangen verpuffen solche Ideen leider zwischen chemischen Formeln und historischen Daten. Zwischen gereizten Neuronen und expressionistischen Gedichten. Zwischen… okay, okay, ich höre ja schon auf.

Es ist jedenfalls eine Zeit, in der ich mir wünschte, es wäre schon bald 2014… Denn dann würde auch ich endlich Muffensaußen kriegen und mich zum Büffeln hin hocken. Oder anders ausgedrückt: Was könnt ich noch großartig machen, nach so einem Techno-Super-Gau. Mich irgendwo einladen lassen?

Ist das Gestammel? – Ja ist es!

vsan

Permalink Schreibe einen Kommentar

English you retard!

Oktober 11, 2009 at 6:23 pm (Internet) (, , , , , , , , , , , , , , )

Hier sind sie also, die 3 besten/dümmsten/lustigsten/verkorksten Youtube-Comments!

Das Video? Bittesehr:

Die Comments? Hier, in unsortierter Reihenfolge:

kennyJRT:

It’s a bad review because he didn’t warn us what language it was!! everything els is in English!

Sims3101lover:

i can understand but u guys cant hahahah,
oh well, schlechte (lacht)

btm16:

english you retard

Wer sich wundert, dass ausgerechnet diese Comments unter diesem Video gewonnen haben? Ganz einfach:

Es gab gar keine anderen Teilnehmer! So! Und jetzt schämt euch! Allesamt! Schämt euch in Grund und Boden…

Bis auf Kyo555, welcher den Link gepostet hat und irgendwann mal einen Kuchen von mir bekommt. Das Konfetti ist schon auf dem Weg zu ihm, denn er geht heute als strahlender Sieger aus dieser kleinen Arena.

vsan

Permalink Schreibe einen Kommentar

Youtube – Deine Kommentare…

September 2, 2009 at 6:23 pm (Internet) (, , , , , , , , , , )

Ich denke jeder von uns kennt das inzwischen. Man schaut gerade sein Lieblingsvideo oder irgendein anderes Video bei Youtube und aus purer Langeweile scrollt man ein wenig hinunter und erblickt das Grauen: Die Comments.

Manchmal sind sie recht okay, aber meistens enthalten sie einen großen Scheiß, ums Mal vorsichtig auszudrücken.

Da reicht die Spanne von Spamkommentaren à la „This is Bunny, Help Bunny to conquer the world! Just copy Bunny and paste it as comment under another video.“ über überflüssige Mitteilungen in Richtung „FIRST!“ bis hin zu üblen Nazi-Bash-Kommentaren und Flames.

Aber sicherlich kennt ihr das alles… und mit großer Wahrscheinlichkeit gab es auch schon das ein oder andere Mal einen Kommentar den ihr unglaublich genial, lustig, total bescheuert oder was auch immer gefunden habt.

Also dachte ich mir vor einiger Zeit, es wäre doch mal interessant eine Art Ranking zu erstellen.

Die genialsten lustigsten beschissesten

Eure besten Youtube-Comments!

Schreibt mir einfach einen Kommentar unter diesen Blogeintrag (oder besser noch, schickt mir enifach eine E-Mail an vsan [at] hotmail . de ! Dann bleibt es spannender!) mit eurem liebsten/besten Youtube-Kommentar! Ich sammle alle von euch dar gebrachten Comments und stelle eine Liste zusammen, aus der ihr dann den besten Kommentar wählen könnt!

Vorerst gibt es nichts zu Gewinnen außer dem allseits bekannten Ruhm, der Ehre und ein wenig Konfetti von der Neujahrsfeier von vor drei Jahren. Eventuell backe ich der oder dem glücklichen Gewinner am Ende ja einen Kuchen… oder so.

Aber erst einmal die Arbeit. Also ran an die Videos und sucht den besten Youtube-Comment!

vsan

Wenn ordentlich viele Kommentare „eingeschickt“ werden, kann das sogar was werden und muss im Nachhinein nicht wieder vom Autor unter Totschweigen fallen gelassen werden!

Es können natürlich auch mehrere Rankings erstellt werden, sofern der Wunsch danach laut genug und geäußert wird!

Wer seinen Namen nicht genannt haben möchte, sollte dies bitte zusätzlich erwähnen!

Ach, Mitarbeiter dürfen natürlich nicht teilnehmen  und der Rechtsweg ist natürlich auch ausgeschlossen!


Permalink 2 Kommentare

Internetz-Polizei und schwerhörige Politiker

Juni 19, 2009 at 5:46 pm (Internet, Videospiele) (, , , , , , , , , , , , , , , )

Gestern wurde nun also doch das Gesetz für Internetsperren beschlossen und mit atemberaubenden 389 Stimmen sind die Stoppschilder schon auf den Weg zu ihren vorrangig genutzten Webseiten, welche Kinderpornographie im Web anbieten, denn weg sind die Seiten ja nicht, lediglich eine Hand wird vorgehalten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Permalink 2 Kommentare

Wir ham doch nix…

Mai 8, 2009 at 10:25 pm (Andere Länder, andere Sitten, Anime, Comedy, Internet, Leben, Music, TV) (, , , , , , , , , , , )

Wo ich grad den netten Kommentar im März, vom Herrn Dombrowsky sehe, fällt mir doch wieder was ein…

Freiheit für alle!

Hoffentlich gibt’s bald ne Zensur für’s Fernsehen… Aber um meine Agressionen wieder abzubauen (obwohl ich ja eigentlich ziemlich lachen musste, als ich bemerkt habe, das die werten Herren den Nachnamen teilen…)

habe ich hier eben noch von einer Freundin ein tolles Video geschickt bekommen, dem dann noch eine kleine rhetorische Frage folgt. viel Spaß:

Frage:

Und was haben wir?! – Michael Hirte… große Klasse…

vsan

Permalink 1 Kommentar

„Das neue Jahrhundert des Bloggens!“

Mai 8, 2009 at 8:33 pm (allgemein, Anime, Internet) (, , , , , , , , )

Man könnte meinen sie wären die neuen Stars am Blogger-Himmel… aber dann würde man sicherlich extrem lügen. Eigentlich sind es zwei alte Bekannte, man duzt sich wo man kann, grüßt sich und redet ein wenig über dies und das, dann plötzlich hatten sie die Idee einfach mal zusammen einen Blog zu betreiben. Jawoll!

Die Rede ist natürlich von den zwei…. Kerlen, die keine Sau kennt und vielleicht auch gar nicht kennen muss, aber die doch genügend Humor haben, die ganze Kacke zum Dampfen zu bringen… oder so.

Die Nicknames wrowa und MasterMiyamoto zieren die „Wer sind wir?“-Seite des Blogs und geben recht schnell Aufschluss über die beiden: Master, ein zwanzigjähriger, japanophiler Japanologie-Student, der sich mit japanischer Populärkultur auseinandersetzt und wrowa… der einfach nur 19 Jahre alt ist.

Ohne zu übertreiben, begannen die beiden bereits in ihrem ersten Post vor ein paar Tagen zu zeigen, was Sinn und Ziel des Blogs ist und wer die zwei Personen sind, „die ohne Übertreibung zu den genialsten und besten Köpfen Deutschlands zählen. Vielleicht sogar der Welt.“ (Zitat wrowa)

Andererseits denke ich, sie sind wahrscheinlich total bedeutungslos, aber wen kümmert das heutzutage in einer Zeit, in der jeder los labern kann wie und wann es ihm passt und worüber er will?

Bisher allerdings noch ohne einen Blogtitel, wer also Vorschläge hat, soll sich bei den beiden melden. Momentan läuft das ganze noch unter „mawro„, was wiederum die Mischung aus den Namen „Master“ und „wrowa“ ist.

Mein Vorschlag: wroMa

Klingt zwar nach einem Einrichtungshaus, Möbellager oder sonstigem, aber dann könnte man in einer kleinen Animation einfach das zweite „W“ aus „wrowa“ umdrehen… Fänd ich lustig und cool!

Worum soll’s da denn gehen?

Ja, das fragen sich die beiden wohl selbst noch ein wenig. Während wrowa wohl eher auf Games bzw Anime und Manga abzielt, will sich der Japanoboy Master sunblock (wie er jetzt heißt!) mehr um die bereits erwähnte Populärkultur Japans kümmern.

Wer uns beide kennt, der weiß zumindest, dass thematisch die ganze Leier zu einer hohen Wahrscheinlichkeit in den Bereich „Animangames-Lifestyle“ abdriften wird.“ meint wrowa und trifft damit wohl den Kopf auf den Nagel, oder findet die berühmte Nadel im Heuhaufen, oder was weiß ich…

Ich freue mich darauf und bin gespannt was die beiden alles aushecken. Schaut doch einfach mal ab und zu vorbei. momentan sind die zwei eifrig am updaten und wenn ihr unten im Blogroll sucht, findet ihr das tolle Blog ab sofort auch. Das ganze wird natürlich mit einem Random-Pic gefeiert:

Übrigens hat der aufmerksame Leser bereits erkannt, dass sunblock im Blogroll zu finden war. Da er jetzt aber mit dem wrowa zusammen bloggt, habe ich sein altes entfernt, da es sowieso nicht mehr geupdatet wurde.

vsan

Permalink 1 Kommentar

Spielereien…

April 24, 2009 at 6:50 pm (Internet, Leben, Videospiele) (, , , , , , , , , , , , , , , , , , )

Guten Morgen liebe Waffenbrüder und Waffenschwestern.

Heute beschäftigen wir uns wieder einmal mit dem Thema „Gerechtigkeit„, vielen mag dieser Begriff vielleicht noch bekannt vorkommen. Früher haben wir ihn häufig benutzt, wenn wir uns nicht so gut behandelt gefühlt haben, wie andere.

Ein kleiner Exkurs:

Den Rest des Beitrags lesen »

Permalink Schreibe einen Kommentar

Next page »